AZ-900T00 (1-tägig): Microsoft Azure Fundamentals

  • Kostenlose Kursunterlagen
  • Empfohlenes Training für die Zertifizierung zum Microsoft Certified: Azure Fundamentals
  • Sprache: Englisch, Deutsch

AZ-900T00 (1-tägig): Microsoft Azure Fundamentals

  • Kostenlose Kursunterlagen
  • Empfohlenes Training für die Zertifizierung zum Microsoft Certified: Azure Fundamentals
  • Sprache: Englisch, Deutsch

Kurs Information

Kursüberblick

Dieser eintägige Kurs vermittelt grundlegende Kenntnisse zu Azure-Konzepten; zentrale Azure-Dienste; Kernlösungen und Management-Tools; Allgemeine Sicherheit und Netzwerksicherheit; Governance-, Datenschutz- und Compliance-Funktionen; Azure-Kostenverwaltung und Vereinbarungen zum Servicelevel. Hinweis: Dieser Kurs bietet keinen Azure-Pass oder Zeit für die Teilnahme an praktischen Labs. Wenn Sie an einer interaktiveren praktischen Laborerfahrung interessiert sind, sollten Sie den Kurs AZ-900T00: Microsoft Azure Fundamentals (2 Tage) in Betracht ziehen, der von Trainern geleitete praktische Labore umfasst. Der Inhalt beider Kurse ist auf den Zielbereich der AZ-900-Prüfung ausgerichtet.

Kursüberblick
Dieser eintägige Kurs vermittelt grundlegende Kenntnisse zu Azure-Konzepten; zentrale Azure-Dienste; Kernlösungen und Management-Tools; Allgemeine Sicherheit und Netzwerksicherheit; Governance-, Datenschutz- und Compliance-Funktionen; Azure-Kostenverwaltung und Vereinbarungen zum Servicelevel. Hinweis: Dieser Kurs bietet keinen Azure-Pass oder Zeit für die Teilnahme an praktischen Labs. Wenn Sie an einer interaktiveren praktischen Laborerfahrung interessiert sind, sollten Sie den Kurs AZ-900T00: Microsoft Azure Fundamentals (2 Tage) in Betracht ziehen, der von Trainern geleitete praktische Labore umfasst. Der Inhalt beider Kurse ist auf den Zielbereich der AZ-900-Prüfung ausgerichtet.
Kursinhalt

Modul 1: Cloud-Konzepte

In diesem Modul werfen Sie einen End-to-End-Einblick in Azure und seine Funktionen, die Ihnen eine solide Grundlage für die Vervollständigung der verfügbaren Module für Azure Fundamentals bieten.

Lektion

  • Einführung in die Azure-Grundlagen
  • Grundlegende Azure-Konzepte

Nach Abschluss dieses Moduls sind die Kursteilnehmer in der Lage:

  • die Vorteile von Cloud Computing in Azure zu verstehen, und zu lernen, wie sie damit Zeit und Geld sparen können
  • Konzepte wie Hochverfügbarkeit, Skalierbarkeit, Elastizität, Agilität und Notfallwiederherstellung zu erklären

Modul 2: Azure-Kerndienste

In diesem Modul lernen die Kursteilnehmer die wichtigsten Azure-Dienste wie Azure-Datenbank, Azure-Computing, Azure-Speicher und Azure-Netzwerke kennen.

Lektion

  • Core Azure Architectural-Komponenten
  • Kernprodukte für Azure-Workloads
  • Azure-Netzwerkdienste
  • Azure-Speicherdienste
  • Azure-Datenbankdienste

Nach Abschluss dieses Moduls sind die Kursteilnehmer in der Lage:

  • Kernkomponenten der Azure-Architektur wie Subscription, Verwaltungsgruppen und Ressourcen zu beschreiben
  • geografische Verteilungskonzepte wie Azure-Regionen, Regionspaare und Verfügbarkeitszonen zusammenzufassen
  • den in Azure verfügbaren Diensten zu verstehen, darunter Compute, Netzwerk, Speicher und Datenbank
  • Dienste wie Azure Virtual Machines, Azure Container Instances und Azure Kubernetes zu identifizieren
  • die Datenbankdienste von Azure wie Azure Cosmos DB, Azure SQL und Azure Database for MySQL zu vergleichen
  • Azure-Netzwerkressourcen wie virtuelle Netzwerke, VPN-Gateways und Azure ExpressRoute zu untersuchen
  • Azure-Speicherdienste wie Azure Blob Storage, Azure Disk Storage und Azure File Storage zusammenzufassen

Modul 3: Kernlösungen

In diesem Modul lernen die Kursteilnehmer maschinelles Lernen mit KI, Azure DevOps, Überwachungsgrundlagen, Verwaltungsgrundlagen und Serverless-Computing-Grundlagen und IoT-Grundlagen kennen.

Lektion

  • Wählen von den besten Azure IoT-Dienst
  • Wählen von den besten KI-Service
  • Wählen von der besten serverlosen Azure-Technologie
  • Wählen von den besten Tools mit DevOps und GitHub
  • Wählen von den besten Management-Tools
  • Wählen von den besten Azure-Überwachungsdienst

Nach Abschluss dieses Moduls sind die Kursteilnehmer in der Lage:

  • den richtigen Azure-Dienst für künstliche Intelligenz zu wählen, um unterschiedliche geschäftliche Herausforderungen zu bewältigen
  • die besten Tools und Services für den Softwareentwicklungsprozess für ein bestimmtes Geschäftsszenario auszuwählen
  • den richtigen Cloud-Überwachungsdienst zu wählen, um verschiedene Arten von geschäftlichen Herausforderungen zu bewältigen
  • das richtige Azure-Verwaltungstool zu wählen, um den unterschiedlichen technischen Anforderungen und Herausforderungen gerecht zu werden
  • die richtige Serverless-Computing-Technologie für ihr Geschäftsszenario zu wählen
  • den besten Azure IoT-Dienst für ein bestimmtes Geschäftsszenario auszuwählen

Modul 4: Allgemeine Sicherheits- und Netzwerkfunktionen

In diesem Modul lernen die Kursteilnehmer, wie sie sich vor Sicherheitsbedrohungen schützen und ihre Netzwerke mit Azure sichern.

Lektion

  • Security Tools und Features
  • Secure Network Connectivity

Nach Abschluss dieses Moduls sind die Kursteilnehmer in der Lage:

  • ihre Sicherheitslage zu stärken und sich vor Bedrohungen zu schützen, indem sie Microsoft Defender for Cloud verwenden
  • mithilfe von Microsoft Sentinel Sicherheitsdaten aus vielen verschiedenen Quellen zu sammeln und darauf zu reagieren
  • dedizierte physische Server zum Hosten ihrer Azure-VMs mithilfe von Azure Dedicated Host zu verwalten
  • die Schichten zu identifizieren, die eine *Defense-in-Depth*-Strategie ausmachen
  • zu erklären, wie sie mit Azure Firewall steuern können, welcher Datenverkehr im Netzwerk zulässig ist
  • Netzwerksicherheitsgruppen zu konfigurieren, um den Netzwerkdatenverkehr zu und von Azure-Ressourcen zu filtern
  • zu erklären, wie Azure DDoS Protection ihre Azure-Ressourcen vor DDoS-Angriffen schützt

Modul 5: Identität, Governance, Datenschutz und Compliance

In diesem Modul lernen die Kursteilnehmer Azure-Identitätsdienste, den Aufbau einer Cloud-Governance-Strategie sowie Datenschutz-, Compliance- und Datenschutzstandards in Azure kennen.

Lektion

  • Core-Azure-Identitätsdienste
  • Azure Governance-Methoden
  • Datenschutz-, Compliance- und Datenschutzstandards

Nach Abschluss dieses Moduls sind die Kursteilnehmer in der Lage:

  • den Unterschied zwischen Authentifizierung und Autorisierung zu erklären
  • zu beschreiben, wie Azure Active Directory Identitäts- und Zugriffsverwaltung bereitstellt
  • die Rolle von Single Sign-On (SSO), Multifaktor-Authentifizierung und Conditional Access zu erläutern
  • organisatorische Entscheidungen über Ihre Cloudumgebung zu treffen, indem Sie das CAF für Azure verwenden
  • zu definieren, wer auf Cloudressourcen zugreifen kann, indem sie die rollenbasierte Zugriffssteuerung von Azure verwenden
  • eine Ressourcensperre anzuwenden, um ein versehentliches Löschen ihrer Azure-Ressourcen zu verhindern
  • Tags auf Ihre Azure-Ressourcen anzuwenden, um deren Zweck zu beschreiben
  • zu steuern und überwachen, wie ihre Ressourcen mithilfe von Azure Policy erstellt werden
  • mithilfe von Azure Blueprints eine skalierbare Governance über mehrere Azure-Abonnements hinweg zu ermöglichen
  • die Arten von Compliance-Angeboten zu erklären, die in Azure verfügbar sind
  • Einblick in regulatorische Standards und Compliance auf Azure zu gewinnen
  • Azure-Funktionen zu erläutern, die spezifisch für Regierungsbehörden sind

Modul 6: Preise und Lebenszyklus von Azure

In diesem Modul lernen die Kursteilnehmer, wie sie Azure-Kosten planen und verwalten und die richtigen Azure-Dienste anhand von SLAs und Dienstlebenszyklen auswählen.

Lektion

  • Planung und Kostenmanagement

Zielgruppe

Dieser Kurs ist für IT-Personal geeignet, die gerade erst anfangen, mit Azure zu arbeiten. Diese Zielgruppe möchte mehr über unsere Angebote erfahren und praktische Erfahrungen mit dem Produkt sammeln. Dieser Kurs verwendet hauptsächlich das Azure-Portal zum Erstellen von Diensten und erfordert keine Skriptkenntnisse. Die Teilnehmer dieses Kurses gewinnen Selbstvertrauen, um andere rollenbasierte Kurse und Zertifizierungen, wie z. B. Azure Administrator, zu absolvieren. Dieser Kurs bietet einen Azure-Pass und eine optionale Lab-Umgebung. Dieser Kurs kombiniert Vorträge, Demonstrationen und praktische Übungen. Dieser Kurs hilft auch dabei, jemanden auf die AZ-900-Prüfung vorzubereiten.

Voraussetzungen

Es gibt keine Voraussetzungen für die Teilnahme an diesem Kurs. Je mehr technisches Wissen ein Teilnehmer hat, desto besser wird er die Cloud verstehen.

Zertifizierungen

AZ-900T00 (1-tägig): Microsoft Azure Fundamentals

0

Erfahrungsbericht

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für “AZ-900T00 (1-tägig): Microsoft Azure Fundamentals”

Training buchen

AZ-900T00 (1-tägig): Microsoft Azure Fundamentals

Preis: 690
12/07/2024 - 12/07/2024
1 Tage
9:00 - 16:30
Sprache: Deutsch
Übungsprüfung für 690 hinzufügen
13/09/2024 - 13/09/2024
1 Tage
9:00 - 16:30
Sprache: Deutsch
Übungsprüfung für 690 hinzufügen
25/11/2024 - 25/11/2024
1 Tage
9:00 - 16:30
Sprache: Englisch
Übungsprüfung für 690 hinzufügen

    Derzeit sind keine Trainings verfügbar. Bei Bedarf kontaktiere uns bitte über das unten stehende Kontaktformular. Wir werden uns innerhalb von 48 Stunden bei dir melden.

    Training anfordern











    No file attached

    Exam voucher AZ-900: (1-TÄGIG) Microsoft Azure Fundamentals
    Unser Preis: 99
    Anzahl:
    Summe: 99
    Order total:
    99
    Add to cart